Tatort- und Polizeiruf-Archiv (Foto: ARD/SWR3/Fotolia (Bernd Libbach))

SWR3 Tatort- und Polizeiruf-Checks

SWR3 Tatort- und Polizeiruf-Checks

Polizeiruf 110 aus Frankfurt (Oder): „Abgrund“ Erstickt im dunklen Wald – letzter Fall mit Adam Raczek

Der letzte Fall für Kommissar Raczek an der deutsch-polnischen Grenze ist über weite Strecken unterhaltsam – aber trotzdem ist die Luft raus, meint SWR3-Tatortchecker Michael Haas.

Unsere letzten Tatort-Checks

Tatort Köln: Freddy tanzt Mysteriöser Musiker Mord gibt Rätsel auf

Die Leiche eines auf der Straße lebenden Musikers wird am Rheinufer gefunden. Haben drei Bänker mit dem Mord zu tun oder doch eher die Kunstprofessorin von nebenan? Ballauf und Schenk ermitteln.

Tatort Münster Wer hat den Liebhaber ermordet?

Es geht um den Mord an einem jungen Südamerikaner. Wie sich herausstellt, hatte der Besuch von Professor Boerne Sex mit dem Opfer. Weiß er, wer ein Motiv für den Mord gehabt haben könnte?

Tatort-Check 5 von 5 Elchen: Tatort – ein hollywoodreifer Thriller!

Der Dresdener Tatort fällt eher in das Genre Thriller. Hollywoodreif, perfektes Sounddesign und geschickte Wendungen, sagt SWR3-Tatort-Checker Michael Haas.

Treudoof und tut keinem weh Tatort-Kritik: Steht der Münster-Tatort am Abgrund?

Schon wieder passiert es: Das erfolgreichste Tatort-Team klärt mit Rotwein, Gag- und Klamauk-Feuerwerk auch den neuen Fall auf. Die Fanbase ist groß, aber die Handlung kommt öfter zu kurz. Lohnt sich das Einschalten dieses Mal?

NOW SWR3

SWR3 Tatort-Check „Die Blicke der Anderen“: Spannung bis zum Ende

Keine Leiche, aber ein Blutfleck und ein Dorf, in dem sich jeder kennt: Die Tatort-Ermittler Tobler und Berg tappen im Dunkeln. Wie unsere Tatort-Checkerin den Krimi fand, lest ihr hier.

Polizeiruf 110 Magdeburg: „Hexen brennen“ „Unheimlich ist alles, was man nicht versteht.“

Der Halloween-Polizeiruf, richtig gruselig: Eine Frauenleiche wird im Wald im Harz gefunden. Sie wurde verbrannt, auf einer Art Scheiterhaufen. Kommt da echtes, gutes Grusel-Hingucker-Fernsehen?

Tatort Köln: „Spur des Blutes“ Großartiger Krimi zum Jubiläum mit Ballauf und Schenk

Ballauf und Schenk bekommen es mit einem brutalen Mord im Drogenmilieu zu tun: Ein richtig guter Film und spannender Krimi ist das geworden, findet Tatort-Checker Michael Haas.  

Tatort Frankfurt: Leben Tod Ekstase Erst großartig, dann abgedroschen

Eine geheimnisvolle Spannung um eine Gruppe toter Patienten liegt in der Luft – und dann wird nichts draus gemacht. Warum der Tatort Frankfurt viel Potenzial gehabt hätte und trotzdem nicht gut wegkommt, erzählt Tatort-Checkerin Linda Bies.

Göttingen

Tatort-Kritik: „Die Rache an der Welt“ Hier sind Frauen was wert und können euch einsperren!

Kriminalität bei Flüchtlingen: Das kann ein anspruchsvoller Krimi sein. Und schwer verdauliche Kost gab es schon öfter im Tatort Göttingen. SWR3-Tatort-Kritiker Stefan Scheurer hat Bauchschmerzen.