Lautsprecher geben Musik wieder (Foto: 32-pixels - stock.adobe.com)

Blue Lagoon

Blue Lagoon (Wikipedia)

Blue Lagoon (auch Schreibweise „Bluelagoon“) ist der Name eines deutschen Pop-/Dance-Projektes, das 2004 vom Stuttgarter Produzenten Felix J. Gauder (siehe auch: Novaspace) gebildet wurde. Der Bandname bedeutet schlicht „Blaue Lagune“. Sämtliche Singles und Alben wurden von dem Münchner Label Konsum Records, einem Sublabel der Kosmo Music GmbH, veröffentlicht.

Lies mehr bei Wikipedia

Dieser Eintrag stammt aus Wikipedia, der von Benutzern beigesteuerten Enzyklopädie. Er wurde möglicherweise nicht von professionellen Redakteuren überprüft und steht unter einer Attribution-ShareAlike Creative-Commons-Lizenz. Wenn du den Inhalt der Biographie sachlich falsch oder höchst anstößig findest, kannst du diesen Artikel bei Wikipedia bearbeiten.

Blue Lagoon Links

  • Do you really want to hurt me (Foto: Blue Lagoon)
    Titel
    Do you really want to hurt me
    Interpret
    Blue Lagoon
    Blue Lagoon
    Komponiert von:
    O'Dowd, George
    Moss, Jon
    Hay, Roy
    Craig, Michael
  • Break my stride (Foto: Blue Lagoon)
    Titel
    Break my stride
    Interpret
    Blue Lagoon
    Blue Lagoon
    Komponiert von:
    Wilder, Matthew
    Prestopino, Greg

Meistgelesen

  1. Und auf Twitter macht sie weiter Als Vampir: Strack-Zimmermann basht gegen Merz

    CDU-Chef Merz kann nicht lachen, keine Miene verzieht er, im Gegenteil. Stinksauer ist er, das sah man ihm an. Er sitzt im Publikum und sieht zu, wie FDP-Frau Strack-Zimmermann aus der Karnevalsbütt schießt. Aber damit ist die Geschichte noch lange nicht zu Ende!

  2. Landkreis Rastatt

    „Hätte eigentlich hochgehen müssen“ Rastatt: Baggerfahrer kutschierte Weltkriegsbombe unbemerkt herum

    Am frühen Samstagmorgen war die Bombe kontrolliert gesprengt worden. Jetzt hat die Polizei die Vorgeschichte dazu bekannt gegeben. Sicher ist: Einige hatten großes Glück.

    MOVE SWR3

  3. Hogwarts Legacy Aussagen von J.K. Rowling: Deshalb wird Hogwarts Legacy kritisiert

    An diesem Spiel scheiden sich die Geister. Die einen erwarten es sehnsüchtig, die anderen werfen der Autorin J.K. Rowling transfeindliche Aussagen vor und wollen es boykottieren.

  4. Erster Schluck Wasser nach 45 Stunden Mehr als 15.000 Erdbebentote – doch immer wieder triumphieren die Retter

    Nach der Katastrophe im türkisch-syrischen Grenzgebiet schnellt die Zahl der geborgenen Toten weiter nach oben. Präsident Erdoğan steht in der Kritik. Doch immer wieder werden auch Kinder lebend gerettet.

  5. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine Treffen in Paris: Selenskyj fordert Kampfjets „sobald wie möglich“

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.

  6. Spendenmöglichkeiten Erdbeben in der Türkei und in Syrien: So kannst du helfen!

    Die Erdbeben in der Türkei und Syrien haben zu vielen Todesopfern geführt, Tausende sind verletzt und werden noch vermisst. Viele wollen jetzt helfen oder spenden. Was ihr tun könnt, erfahrt ihr hier.