STAND
AUTOR/IN
SWR3

Ich fühl mich wie in einem Loch eingezwängt.
Physisch und psychisch.
Und du rennst völlig außer Kontrolle rum.
Dafür weiß ich jetzt, warum es nicht mehr ging.
Wissen wir wohl beide. Warum.

Du brauchts wohl doch mehr die großen Stars.
Zumindest eher als jemanden wie mich.
Und Du spielst lieber mit dem, was du als „große Jungs“ bezeichnest.
Vielleicht hast du das irgendwo gelesen und es hat sich bei dir im Kopf festgesetzt.
Wobei ich eigentlich nicht glaube, dass es überhaupt so tief steckt bei dir.
Irgendwie brauchst du’s wohl, daß man dich betrügt.
Aber das stört mich nicht mehr.
Weil ich inzwischen ohne dich zurecht komme.
Und das sogar noch dazu recht gut.

Weißt Du: es war der Morgen nach der Nacht.
Ich hatte was gefühlt.
Und dann waren all deine Telefone umgeleitet.
Wie ich dich dann irgendwann erreicht hatte,
da warst du dann richtiggehend trotzig und aufsässig.
Und hast gesagt, dass es nicht sei, was ich dächte.
Und hast weiter geleugnet.
Irgendwann hab ich dann die Geduld verloren.

Mich wundert nur eines:
wie schnell du Vergangenheit geworden bist.
Ich hab nicht geklagt. Zumindest nicht in der Öffentlichkeit.
Ich hab noch daran rumzukauen. Scham, Schande, Schmerz.
Und an meinem Teil der Schuld.
Aber inzwischen mache ich wieder Pläne.
Und in denen ist kein Platz mehr für dich.

STAND
AUTOR/IN
SWR3

Meistgelesen

  1. Oslo

    Sicherheitsrisiko für Menschen Norwegen: Behörden lassen Walross Freya einschläfern

    Wochenlang war Walross Freya im Oslofjord DIE Attraktion. Nun ist sie tot – weil sie eine Gefahr für Menschen dargestellt habe.  mehr...

  2. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen Gasumlage liegt bei 2,4 Cent pro Kilowattstunde – was das bedeutet

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  3. Taliban-Herrschaft in Afghanistan Sind Afghanistans Soldaten einfach abgehauen? So war es wirklich

    Seit US-Präsident Biden behauptet hat, afghanische Soldaten hätten nicht gegen die Taliban kämpfen wollen, gelten sie als Feiglinge. Doch es war ganz anders.  mehr...

  4. Eching

    Nach Festival vermisst Obduktion von Tobias D.: Polizei geht nicht von Straftat aus

    Ein 25-Jähriger aus Bayern wurde nach einem Festival-Besuch vermisst. Eine Suchaktion über Instagram und Tiktok erreichte Millionen Menschen. Jetzt wurde seine Leiche gefunden.  mehr...

  5. Park ganz normal geöffnet Achterbahn-Unfall im Legoland: Das sagt die Sprecherin des Parks

    Am Donnerstag prallten in Günzburg im Legoland zwei Züge einer Achterbahn mit Wucht aufeinander. 31 Fahrgäste, darunter zehn Kinder, wurden verletzt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung. Eine Sprecherin des Freizeitparks äußerte sich erstmals.  mehr...

  6. In öffentlichen Gebäuden und Bildungseinrichtungen Binden und Tampons in Schottland umsonst – und bei uns?

    Das ist wirklich eine kleine Revolution: In Schottland müssen Menstruationsartikel jetzt in allen öffentlichen Gebäuden verfügbar sein. Hier haben das praktisch nur ein paar Unis.  mehr...