STAND
AUTOR/IN
SWR3

Er war eigentlich mehr einer von den netten Jungs.
Ruhig, gute Ansichten,
kam mit seinem Bruder gut klar, mit seiner Mutter.
Guter Junge.
Aber: gute Jungs beachtet keiner.

Er war – vielversprechend.
Einer der hellsten Köpfe an der Schule,
kein Trottel, ne.
Hat viel gelesen, Wissenschaftliches und so kluges Zeugs halt.
Aber: hat ihm wohl nicht gereicht.
Weil: Klug ist nicht gleich cool.

Und heute heulen alle in die Fernsehkameras und sagen,
dass er nie reingepasst hätte, dass man ihn nie gemocht hätte,
dass er wie ’ne Klette gewesen wäre, auf jeder Party aufgekreuzt wäre,
dass die anderen ihn unterdrückt hätten, terrorisiert hätten.

Heute kennt ihn jeder, er ist nicht mehr unsichtbar,
seit dem Moment, wo er ins Klassenzimmer kam
mit der 9 Millimeter-Knarre von seinem Vater
und ’ner durchgebrannten Sicherung.

Mary hatte Hände, die waren genauso groß wie die von Marilyn Monroe.
Sie passten genau in die Abdrücke im Zement vor Graumans Chinese Theater.
Sie hätte das Zeug zum Filmstar gehabt.
Sie hat nie die Chance gehabt.
Und jetzt ist sie tot.
Wir werden es nie wissen.

Greg hat aus 20 Fuß Entfernung jeden Ball ins Netz gekriegt.
Hatte ein Testspiel bei den Philadelphia Sixers,
konnte Samstag kaum abwarten und das nächste Spiel.
Keiner von uns wird ihn und seine Slam Dunks mehr sehen können,
wenn er höher flog als Kobe Bryant.
Stattdessen sieht man ihn jetzt mit ausgebeulten orangenen Hosen,
die Füße in Ketten.
Heute ist er er genauso tot wie Mary.
Seit dem Moment, an dem er in das Klassenzimmer gekommen war.

Heute wünsche ich mir, dass ich mit ihm geredet hätte.
Ihm mehr Zeit gegeben hätte, mich nicht weggedreht hätte.
Vielleicht wäre es dann nicht soweit gekommen,
vielleicht hätte er dann nur wütend auf seine Gitarre eingedroschen.
Wir werden es nie wissen.

STAND
AUTOR/IN
SWR3

Meistgelesen

  1. Am Wochenende braucht ihr Geduld Sperrungen auf der A8 und der A5: Hier ist Staugefahr!

    Laut ADAC wird es auf den Autobahnen am Wochenende voll. Wir sagen euch, wo es eng wird und warum ihr auf der A8 nicht Google Maps oder eurem Navi vertrauen solltet!  mehr...

    Die Morningshow SWR3

  2. Frankfurt

    Tatort-Kritik Frankfurt „Ein Tatort in Hochglanz!“

    Felix Murot brilliert in dieser Hochglanzproduktion, obwohl er besser nicht gnadenlos auf diese hübsche, junge Frau an der Hotelbar reingefallen wäre.  mehr...

  3. Heizkosten sparen? Teelicht-Ofen zum Heizen: Was bringt der DIY-Trend?

    Es klingt nach einer guten und einfachen Lösung gegen steigende Heizkosten: ein Teelicht-Ofen. Wird die Wohnung damit wirklich warm?  mehr...

  4. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen Selenskyj fordert Russen zur Fahnenflucht auf

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  5. Sexverbot wegen Fleischkonsum PETA: Männer sollen keine Kinder mehr bekommen

    Die Tierschutzorganisation PETA fordert, dass Männer keinen Sex mehr haben und Frauen sich sexuell verweigern sollen – um das Klima zu retten. Faktencheck!  mehr...

  6. Rüsselsheim

    Kirchweih-Fest Rüsselsheim: Auto fährt nach Kerb in Bauschheim in feiernde Menschen

    Sie standen vor einer Kneipe, plötzlich kam ein 49-Jähriger angefahren. Die Polizei spricht von mehreren Schwerverletzten und geschockten Augenzeugen.  mehr...

    NOW SWR3