STAND
AUTOR/IN
SWR3

Ab und zu denk ich an die Zeit,
als wir zusammen waren.
Als du gesagt hast:
„Ich bin so glücklich, ich könnte jetzt sterben.“
Hab mir eingeredet,
dass du genau die Richtige für mich bist,
obwohl ich mich in unserer Zweisamkeit so einsam fühlte.
Aber es war eben Liebe
und der Schmerz sitzt immer noch tief.

Es gibt eine Art Traurigkeit,
von der man abhängig werden kann,
bis man am Ende doch aufgibt.
Es ist immer das Ende.
Als wir schließlich rausfanden,
dass das mit uns keinen Sinn macht,
da hast du zwar gesagt,
dass wir Freunde bleiben würden.
Aber ehrlich gesagt war ich froh,
dass es vorbei war.

Aber – musstest du mich so komplett aus deinem Leben schmeißen?
Wie wenn das alles nie passiert und wie
wenn das mit uns NICHTS gewesen wäre.
Ich meine, nicht dass ich deine Liebe noch brauchen würde
aber du behandelst mich wie einen Fremden
und das ist wirklich brutal, weißt du?

Warum hast du so getan,
als ob wir uns in Freundschaft trennen?
Um dann deine Freunde vorbeizuschicken,
die deine Sachen holen
und deine Handynummer zu ändern.
Ich glaube, das brauch ich alles nicht
und jetzt bist du einfach eine ehemalige Bekannte.

Frau:
Ab und zu denke ich daran, wie oft du mich belogen hast
und mir auch noch das Gefühl gegeben hast, dass ich schuld bin.
Ich hab keinen Bock so zu leben,
immer jedes einzelne Wort von dir zu interpretieren.
Du hast gesagt, dass du loslassen kannst
und dass du nicht an einer festhältst,
die du von früher kanntest...

Aber – musstest du mich so eiskalt aus deinem Leben schmeißen?
Wie wenn nie das alles nie passiert und wie
wenn das mit uns NICHTS gewesen wäre?
Ich meine, nicht dass ich deine Liebe noch brauchen würde
aber du behandelst mich wie einen Fremden
und jetzt bist du einfach irgendeine, die ich mal gekannt habe.

STAND
AUTOR/IN
SWR3

Meistgelesen

  1. Am Wochenende braucht ihr Geduld Sperrungen auf der A81, der A8 und der A5: Hier ist Staugefahr!

    Laut ADAC wird es auf den Autobahnen am Wochenende voll. Wir sagen euch, wo es eng wird und warum ihr auf der A8 nicht Google Maps oder eurem Navi vertrauen solltet!  mehr...

    Die Morningshow SWR3

  2. Frankfurt

    Tatort-Kritik Frankfurt „Ein Tatort in Hochglanz!“

    Felix Murot brilliert in dieser Hochglanzproduktion, obwohl er besser nicht gnadenlos auf diese hübsche, junge Frau an der Hotelbar reingefallen wäre.  mehr...

  3. Heizkosten sparen? Teelicht-Ofen zum Heizen: Was bringt der DIY-Trend?

    Es klingt nach einer guten und einfachen Lösung gegen steigende Heizkosten: ein Teelicht-Ofen. Wird die Wohnung damit wirklich warm?  mehr...

  4. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen Selenskyj fordert Russen zur Fahnenflucht auf

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  5. Sexverbot wegen Fleischkonsum PETA: Männer sollen keine Kinder mehr bekommen

    Die Tierschutzorganisation PETA fordert, dass Männer keinen Sex mehr haben und Frauen sich sexuell verweigern sollen – um das Klima zu retten. Faktencheck!  mehr...

  6. Rüsselsheim

    Kirchweih-Fest Rüsselsheim: Auto fährt nach Kerb in Bauschheim in feiernde Menschen

    Sie standen vor einer Kneipe, plötzlich kam ein 49-Jähriger angefahren. Die Polizei spricht von mehreren Schwerverletzten und geschockten Augenzeugen.  mehr...

    NOW SWR3