STAND
AUTOR/IN
Tamara Trunk
Tamara Trunk (Foto: privat)
Benedikt Wiehle
Benedikt Wiehle (Foto: SWR3 Das Magazin)

Es war der Wahnsinn: Albumpremiere für Milow, Geburtstagskonzert für Emily Roberts, Summervibes mit Álvaro Soler und Abrissparty mit Lost Frequencies. Hier alle Highlights!

Sonne, blauer Himmel und überall sind Menschen mit Sonnenbrillen und Vorfreude auf coole Künstlerinnen und Künstler: Es ist Mitte Mai und wir haben endlich wieder Festival-Feeling! Im Rahmen des 75-jährigen Landesjubiläums von Rheinland-Pfalz standen coole Acts beim SWR3 Open Air in Mainz auf der Bühne. Für sie war es nach der Corona-Pause eines der ersten großen Festivals in Deutschland. Und auch die Fans konnten es nicht erwarten: Schon Stunden vor dem ersten Konzert haben sie sich ihre Plätze in der ersten Reihe gesichert, um ihren Lieblingsacts ganz nah zu sein. Von 17.30 Uhr bis in die Nacht war die SWR3-Festivalbühne an der großen Bleiche zwischen Schloss und Landtag der place to be für alle Musikfans – der Eintritt war kostenlos! Bis zu 15.000 Menschen haben auf dem Festivalgelände zusammen gefeiert. Und weil es so schön war, gibt es jetzt schon gute Neuigkeiten!

Das SWR3 Open Air war so toll dieses Jahr, dass wir gesagt haben: Das machen wir wieder. Am 15. Juli 2023 sind wir wieder am Start!

Konzertstimmung beim SWR3 Open Air in Mainz (Foto: SWR, Ben Pakalski)
15.000 Menschen feiern mit SWR3: an der Großen Bleiche zwischen Schloss und Landtag in Mainz. Ben Pakalski Bild in Detailansicht öffnen
Auf dem Gelände kann man bei bestem Wetter in den SWR3-Liegestühlen chillen. Ben Pakalski Bild in Detailansicht öffnen
Sie eröffnete das Open Air: Emily Roberts aus Hamburg. Ben Pakalski Bild in Detailansicht öffnen
Nicht nur Rheinland-Pfalz feierte Geburtstag: Auch Emily Roberts wurde zum Geburtstag gratuliert. Ben Pakalski Bild in Detailansicht öffnen
Das hat gefehlt: In einer Menschenmenge Livemusik erleben! Ben Pakalski Bild in Detailansicht öffnen
Tom Grennan ist der Zweite auf der SWR3-Bühne. Bild in Detailansicht öffnen
Tom Grennans Flieger hatte Verspätung – er schaffte es Gott sei Dank trotzdem rechtzeitig auf die Bühne. Ben Pakalski Bild in Detailansicht öffnen
Seine raue Stimme hat uns schon beim New Pop Festival 2021 verzaubert. Ben Pakalski Bild in Detailansicht öffnen
Er spielt sein erstes Deutschlandkonzert dieses Jahr hier in Mainz. Ben Pakalski Bild in Detailansicht öffnen
Super cool: Tom Grennan freut sich, wieder Konzerte zu spielen... Bild in Detailansicht öffnen
... und das Publikum freut sich genauso! Ben Pakalski Bild in Detailansicht öffnen
Sänger Milow beim Auftritt auf dem Ernst-Ludwig-Platz Bild in Detailansicht öffnen
Milow strahlt einfach immer. Im SWR3-Interview versucht er, deutsche Dialektwörter zu erraten. Bild in Detailansicht öffnen
Milow musste am Anfang und am Ende seines Auftritts sogar ein bisschen weinen, so berührt war er von der Atmosphäre. Bild in Detailansicht öffnen
In Mainz erlebt man Momente, an die man sich gerne erinnert. Ben Pakalski Bild in Detailansicht öffnen
Bei Milows Superhits singt der ganze Platz mit. Ben Pakalski Bild in Detailansicht öffnen
15.000 Menschen feiern am Samstagabend in Mainz. Ben Pakalski Bild in Detailansicht öffnen
Während Milows Auftritt kommt Álvaro Soler überraschend auf die Bühne und die beiden performen den Song „Lay your worry down“. Bild in Detailansicht öffnen
Álvaro trägt einen lässigen Jogginganzug auf der Bühne. Ben Pakalski Bild in Detailansicht öffnen
Álvaro Soler im Gespräch mit SWR3-Reporter Jakob Reifenberger. Bild in Detailansicht öffnen
Trotz spanischer Songtexte waren vor allem die Fans in der ersten Reihe sehr textsicher. Ben Pakalski Bild in Detailansicht öffnen
Álvaro Soler bringt Tanzlaune auf das Festivalgelände. Bild in Detailansicht öffnen
Am Ende spielte Álvaro seinen größten Hit „Sophia“. Ben Pakalski Bild in Detailansicht öffnen
Bis zum Schluss wird in der ersten Reihe gefeiert. Bild in Detailansicht öffnen
Star-DJ Lost Frequencies legt als letztes auf der Bühne auf. Bild in Detailansicht öffnen
Seine Hits „Are You With Me“, „Reality “ und „Where Are You Now“ machen zum Abschluss noch mal richtig Lust auf Tanzen. Bild in Detailansicht öffnen
Wir freuen uns schon auf das SWR3 Open Air in Mainz am 15.7.2023! Bild in Detailansicht öffnen

So war das SWR3 Open Air in Mainz!

Unsere Acts haben das Gelände gerockt! Highlights, Konzertchecks und was sonst passiert ist, lest ihr hier.

Glücksgefühle beim ersten Festival seit zwei Jahren

Was neben den perfekten Wetterbedingungen am schönsten für die Besucherinnen und Besucher war: endlich wieder feiern, Musik und Festival-Feeling! Das war die Grundstimmung beim SWR3 Open Air in Mainz. Wir hatten ja schon fast vergessen, wie das ist: Mit guten Freunden und Getränken auf einer Festivalwiese entspannen und auf die Musik warten. SWR3-Reporter Jakob Reifenberger hat sich auf dem Gelände umgehört.

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

SWR3-Reporter Jakob Reifenberger Umfrage: Endlich wieder Festival-Feeling!

Dauer

Lost Frequencies: Abrissparty am Ende

Nach diesem perfekten Open Air-Tag hat Mainz mit Star-DJ Lost Frequencies einen grandiosen Abschluss gefeiert – als Special Closing Act. Seine Karriere begann 2015. Mittlerweile hat er schon bei den größten Festivals wie dem legendären Tomorrowland aufgelegt – aber auch ein Konzert auf dem Dach des königlichen Palasts in Brüssel gespielt. Songs geremixt hat er schon für Justin Bieber, Miley Cyrus oder Sia. Seine Musik wurde allein bei Spotify über zwei Milliarden Mal gestreamt. Einige seiner Hits dürftet ihr aus dem Radio kennen: Are You With Me, Reality, Crazy oder gerade aktuell: Where Are You Now – und ganz Mainz wird sich noch ewig an diese ersten Open Air Konzerte mit Festivalfeeling erinnern.

SWR3 Open Air in Mainz mit Lost Frequencies (Foto: SWR3)

Álvaro Soler: Summervibes in Jogginghose

Álvaro Soler passte perfekt mit seiner spanischen Musik zu diesem tollen Sommerabend. Er trägt die Haare jetzt viel länger und hatte eine cremefarbene Jogginghose und Hoodie an. Álvaro konnte die Menge an Fans vor sich gar nicht fassen, hat SWR3-Musikredakteur Dirk Scherer festgestellt.

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

SWR3-Musikredakteur Dirk Scherer So war das Konzert von Álvaro Soler

Dauer
Konzertstimmung beim SWR3 Open Air in Mainz (Foto: SWR, Ben Pakalski)
Ben Pakalski

Beim SWR3 New Pop 2021 hat Álvaro Soler eine spanische Fiesta nach Baden-Baden gebracht. Der deutsch-spanische Musiker ist nicht nur hier bei uns, sondern in Europa, Lateinamerika und auf der ganzen Welt ein Superstar. Über 2,5 Milliarden Menschen streamten bisher seine Musik, 1,5 Milliarden sahen seine Videos. Sein drittes Album Magia hat er in einer Auszeit während der Pandemie geschrieben und selbst mitproduziert. Er singt darin über persönliche Geschichten, auch aus schwierigen Zeiten. All seine spanischen Hits haben eines gemeinsam: gute Laune und Lebensfreude. Egal ob Sofia, La Cintura, El Mismo Sol oder sein aktueller Hit, zusammen mit Topic, Solo Para Ti.

Milow: Megakonzert mit Überraschungsgast

Noch bevor Milow auf die Bühne ging, war das Gelände voll. Wer es noch auf den Platz geschafft hat, konnte sich freuen, denn Milow hatte gleich zwei Überraschungen für seinen Auftritt. Einen Tag vor dem Mainz Open Air hat er sein neues Album Nice To Meet You veröffentlicht – und freute sich genau auf das: das Publikum zu treffen. Ein paar neue Songs hat er natürlich auch gespielt.

Ich habe diese Songs für Live-Publikum geschrieben, damit sie tanzen und mitsingen.

Dirk Scherer aus der SWR3-Musikredaktion hat tolle Momente bei Milows Konzert beobachtet, die zwei Jahre lang einfach gefehlt haben: „Gemeinsam mit komplett fremden Menschen auf solchen Konzerten zusammen zu singen und wir sind alle verbunden durch die Musik.“

Ein ganz besonderer Moment: Beim Lied Lay Your Worry Down kam Álvaro Soler zu Milow auf die Bühne – und die Zuschauer flippten aus.

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

SWR3-Musikredakteur Dirk Scherer So war das Konzert von Milow

Dauer
Konzertstimmung beim SWR3 Open Air in Mainz (Foto: SWR, Ben Pakalski)
Ben Pakalski

Milow ist der wahrscheinlich sympathischste Singer-Songwriter der ganzen Welt. Der Belgier mit der weichen Stimme ist ein Garant für gute Akustik-Pop-Songs und Mega-Hits von Ayo Technology über Howling At The Moon bis You Don't Know. Schon seit Jahren ist der Musiker ein guter Freund von SWR3 – bereits 2009 haben wir ihn zum New Pop Festival geholt. Zuletzt hat Milow SWR3Land mit seiner Cover-Version von Weiße Tauben berührt, die am Anfang des Ukraine-Kriegs zu einem Song der Hoffnung wurde. Nur einen Tag vor seinem Konzert in Mainz erschien Milows siebtes Album Nice To Meet You. Es dürfte also viele Live-Premieren der neuen Songs, wie How Love Works, geben.

Tom Grennan: Aus dem Flugzeug auf die Bühne

Obwohl sein Flieger verspätet in Deutschland gelandet ist, kam Tom Grennan super gelaunt auf dem Festival an. Kein Wunder bei dem Wetter: „Die Sonne ist da“, freute er sich. Dann ging es sofort auf die Bühne. Es war das erste Deutschlandkonzert in diesem Jahr von Tom Grennan. Bei den letzten Sonnenstrahlen performte er seine größten Hits wie A Little Bit Of Love, Found what I've been looking for oder Don't break the heart, die natürlich jeder kennt.

SWR3-Musikredakteur Dirk Scherer war beim Konzert dabei.

Dieser Typ hat einfach eine geile raue Stimme. Bei einem Open Air Festival ist das Publikum ja nicht nur für einen Act da, doch schon beim dritten Lied Amen sang der ganze Platz mit.

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

SWR3-Musikredakteur Dirk Scherer So war das Konzert von Tom Grennan

Dauer
Tom Grennan auf der Bühne nach seinem Konzert. (Foto: SWR3)

Wer ihn beim SWR3 New Pop 2021 schon erleben dufte, weiß: Tom Grennan ist ein ausgezeichneter Live-Künstler. Dort war er einer der Stars und spielte ein energiegeladenes Konzert. Ein besonderes Highlight war der großer Hit Little Bit Of Love von seinem UK-Nummer-1-Album Evering Road. Tom Grennan ist ein lässiger British Guy mit einer unglaublichen Stimme. Entdeckt wurde sein Gesangstalent tatsächlich durch einen Zufall: Auf einer Party hatte er, angestachelt durch das ein oder andere Bier, einfach mal laut losgesungen und alle Gäste waren begeistert. In seinen Songs erzählt er ehrliche Geschichten, zum Beispiel über gescheiterte Liebe. Gerade hat er seine neue Single Remind Me veröffentlicht – wieder ein Ohrwurm.

Emily Roberts: Erster Act beim SWR3 Open Air in Mainz

Es war nicht nur eines der ersten großen Konzerte nach der Corona-Pause für sie – Emily Roberts hatte noch etwas zu feiern: Sie hatte Geburtstag. SWR3-Moderatorin Anneta Politi hat gemeinsam mit dem Publikum ein Ständchen für sie gesungen, bevor sie dann selbst das Mikro übernommen hat und der Festivalabend los ging! Am meisten hat Emily Roberts sich über den engen Kontakt zum Publikum gefreut, erzählte sie im SWR3-Interview.

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

SWR3-Reporter Jonas Gutsche Interview: Emily Roberts sucht engen Kontakt zum Publikum

Dauer

Das war der schönste Geburtstag, den ich je mit 15.000 Menschen verbringen durfte. Danke!

Konzertstimmung beim SWR3 Open Air in Mainz (Foto: SWR, Ben Pakalski)
Ben Pakalski

Mit ihrer Cover-Version von Bitter Sweet Symphony, zusammen mit den DJs Gamper & Dadoni, hatte die Sängerin Emily Roberts 2019 ihren ersten großen Hit. Eigene Musik macht sie aber schon, seit sie Teenagerin ist. Wer gerne mal Trash-TV schaut, kennt ihren Song In This Together vielleicht als Titelmusik von Ich bin ein Star – Holt mich hier raus. Zuletzt war sie mit ihrem Song Soap beim deutschen ESC-Vorentscheid für Turin angetreten. Außerdem war die deutsch-britische Künstlerin jetzt bereits zum zweiten Mal mit James Blunt auf großer Stadiontour. Im April veröffentlicht Emily Roberts ihre neue EP.

Meistgelesen

  1. Oslo

    Sicherheitsrisiko für Menschen Norwegen: Behörden lassen Walross Freya einschläfern

    Wochenlang war Walross Freya im Oslofjord DIE Attraktion. Nun ist sie tot – weil sie eine Gefahr für Menschen dargestellt habe.  mehr...

  2. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen Gasumlage liegt bei 2,4 Cent pro Kilowattstunde – was das bedeutet

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  3. Taliban-Herrschaft in Afghanistan Sind Afghanistans Soldaten einfach abgehauen? So war es wirklich

    Seit US-Präsident Biden behauptet hat, afghanische Soldaten hätten nicht gegen die Taliban kämpfen wollen, gelten sie als Feiglinge. Doch es war ganz anders.  mehr...

  4. Park ganz normal geöffnet Achterbahn-Unfall im Legoland: Das sagt die Sprecherin des Parks

    Am Donnerstag prallten in Günzburg im Legoland zwei Züge einer Achterbahn mit Wucht aufeinander. 31 Fahrgäste, darunter zehn Kinder, wurden verletzt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung. Eine Sprecherin des Freizeitparks äußerte sich erstmals.  mehr...

  5. Eching

    Nach Festival vermisst Obduktion von Tobias D.: Polizei geht nicht von Straftat aus

    Ein 25-Jähriger aus Bayern wurde nach einem Festival-Besuch vermisst. Eine Suchaktion über Instagram und Tiktok erreichte Millionen Menschen. Jetzt wurde seine Leiche gefunden.  mehr...

  6. Der einzige große Meteorstrom im Sommer Perseiden: Der klare Himmel zeigt euch weiter Sternschnuppen!

    Ein toller Anblick: In den letzten beiden Nächten sah man zahlreiche Sternschnuppen. Gegen drei Uhr nachts am Samstag erreichte der Perseidenstrom seinen Höhepunkt. Die Wetterbedingungen waren nahezu überall perfekt! Und das bleibt auch so.  mehr...