STAND
AUTOR/IN

Egal, ob ihr ihn lieber weiß der rot mögt, für jeden Gang unseres Grillmenüs am 1. Mai empfiehlt euch Johann Lafer den passenden Wein.

Achtung! Gleiche Weine - neue Reihenfolge (Stand 30.4.2013)

Zur Vorspeise bietet sich ein deutscher Riesling an. Auch für Weintrinker, die mit höheren Säurewerten Probleme haben, findet sich immer auch ein Riesling, der „magenfreundlicher“ ist. Die Nahe hat hier einiges zu bieten. Auch hier aber bitte nicht zu jung. Die Großen Gewächse von 2009, 2008 oder noch besser 2007 sind perfekt. Diese Weine sind auch etwas kräftiger, was unserem ersten Gang gut tun dürfte. Für Liebhaber von Weinen aus südlicheren Gefilden darf es auch gerne ein Italiener oder Spanier sein, z. B. ein Verdejo aus Valencia oder ein sizilianischer Grillo. Hier empfiehlt es sich allerdings eher auf einen jüngeren Jahrgang zurück zu greifen, der noch mehr Frische mitbringt. 

Was wir zum Zwischengang brauchen: Frische, Power, kräutrige Aromen, wenig Frucht. Alles andere ist nur Nebensache. Das finden wir in allen Regionen Italiens. Ob Sauvignon Blanc aus Süd-Tirol, Pinot Grigio aus dem Friaul oder ein Trebbiano aus den Abruzzen. 

Zur Hauptspeise brauchen wir einen Wein aus dem Holzfass, mit kräutriger Note, nicht zu kräftig und doch mit guter Substanz. Ein Spätburgunder aus dem Barrique bietet sich hier an. Er sollte nicht zu jung sein, sprich ein 2008er wäre super. Die Ahr-Täler Winzer haben hier einiges zu bieten, aber auch ein Überseeischer Pinot Noir kann ganz gut passen. Weißweinliebhaber sollten ebenfalls zu einem im Holz ausgebauten Wein greifen, allerdings lieber aus einem großen Holzfass, da hier Barrique-Weine oft zu mächtig sind. Auch ihm stehen zwei, drei Jahre Reife ganz gut. Hier werden wir in Österreich oder in Südtirol mit Sicherheit fündig. 

Zum Dessert brauchen wir keinen allzu süßen Wein. Finger weg von Beerenauslesen und Trockenbeerenauslesen. Eine gute Spätlese oder sogar ein feiner Kabinett stehen dem Dessert prächtig. Auch hier werden wir wohl am besten in Deutschland fündig. Es gilt: je frischer desto besser. Ein rheinhessischer Riesling Kabinett oder ein restsüßer Muskateller von der Nahe sind die perfekten Begleiter. Bestimmt finden sich hier auch schon die ersten 2012er im Weinhandel. In Italien würde man hierzu wohl am besten einen Moscato d’Asti trinken, allerdings bitte ein Augenmerk auf die Qualität: Hier gibt es große Unterschiede. Für unsere Trocken-Trinker sei gesagt: auch ein trockener, junger Weißwein mit schöner Frucht, etwa ein neuer Rivaner aus der Pfalz, steht unserem Dessert gut zu Gesicht.

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Von Heavy Metal bis Kinderlieder Heute: SWR3 spielt verrückt

    Wenn SWR3 verrückt spielt, gibt es keine musikalischen Grenzen – nur eine Regel: Es muss Spaß machen. Tragt hier euren Wunschsong ein und warnt eure Nachbarn, wir wollen mit euch feiern!  mehr...

  2. Liveblog zum Krieg in der Ukraine Ukraine-Krieg: Alle aktuellen Entwicklungen

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen: Während die Welt den Einmarsch verurteilt, zerstören russische Truppen Städte und Infrastruktur. Alle Infos dazu.  mehr...

  3. „Bremser“, „Loser“, „Totalausfall“ FDP und Grüne alarmiert: Blamiert Scholz Deutschland im Ukraine-Krieg?

    Panzer, die nicht kommen; Ringtausche, die nicht stattfinden; „Absprachen“, die es gar nicht gibt. Politiker von FDP und Grünen fürchten: Der Bundeskanzler isoliert Deutschland.  mehr...

  4. Ratgeber Fahrrad-Navis „Jetzt geradeaus fahren“ – direkt in den Abgrund?

    Fahrrad-Navis müssen viel mehr können als Auto-Navis. Da stellt sich die Frage, welche unterwegs wirklich am besten funktioniert. Wir geben Tipps und welche Klippen man besser umfährt.  mehr...

  5. Uvalde, Texas

    Nach Amoklauf an Grundschule in Texas Amokläufer chattet kurz vor der Tat mit 15-jähriger Deutscher

    Ein Angreifer hat im US-Bundesstaat Texas mindestens 19 Kinder und zwei Erwachsene erschossen. Davor hatte der Täter Kontakt zu einer deutschen Jugendlichen.  mehr...

  6. Kaiserslautern

    „Nie mehr dritte Liga“ 1. FC Kaiserslautern: Tausende feiern, Mark Forster textet Song um

    2:0-Sieg der Pfälzer bei Dynamo Dresden: Der 1. FC Kaiserslautern ist wieder zweitklassig – und Rheinland-Pfalz feiert.  mehr...