STAND
AUTOR/IN
SWR3
Josh Kochhann (Foto: SWR3)
Josh Kochhann

Das mache ich bei SWR3: Redakteur / Reporter / DJ – manchmal genau in der Reihenfolge und an einem Tag.

So würde man mich zitieren:

Bleib cool - wir machen ja keine OP am offenen Herz. – Sage ich immer dann, wenn Kollegen in Panik verfallen weil z.B. ein Radiobeitrag oder eine Reportage noch nicht fertig ist!

Diesen Song höre ich immer: „Daft Punk – One more time“. Ein alter House-Klassiker, der mich immer wieder gerne an meine Anfangszeit als DJ erinnert.

Das mag ich an SWR3Land am meisten: Die Vielfältigkeit der Regionen und Menschen. Egal ob bei den offenen Rheinländern (dort bin ich geboren) oder den bodenständigen Schwaben (dort lebe ich).

Darüber lache ich: Situationskomik und gute Gags

Bei dieser Serie verlasse ich die Couch nicht mehr: Wenn ich mal Zeit zum Fernsehen hab, dann „Two And A Half Men“.

Das verstecke ich, wenn Besuch kommt: Nix. Bei mir ist immer aufgeräumt. Nicht weil ich von Natur aus so ordentlich bin – meine Frau hat mich dazu in einem langen Prozess erzogen...

Diesem Menschen/dieser Seite folge ich: Zuerst mal ganz vielen Technik- und Nachrichten-Seiten. Denn immer gut informiert zu sein, ist wahnsinnig wichtig. Und berufsbedingt natürlich auch dem ein oder anderen Künstler und DJ...

Auf diese Fragen wollte ich schon immer mal antworten:

Wollen Sie Ihren Porsche lieber in schwarz oder rot? Schwarz!

Willst Du beim Tomorrowland-Festival lieber auf der Hauptbühne oder der kleinen Clubstage auflegen? Naja – wenn du so fragst, lieber die Hauptbühne. ;-)

Meine Lieblingsbilder auf dem Handy:

Josh Kochhanns Handy-Fotos (Foto: Josh Kochhann)
Seit Jahren bin ich jedes Jahr beim Stadtfest in Schwäbisch Gmünd. Unvergessliches Party-Selfie. Josh Kochhann Bild in Detailansicht öffnen
Ärgere meine Frau mit ihrem Bikini-Oberteil. Josh Kochhann Bild in Detailansicht öffnen
Im Urlaub muss für mich nicht zwangsweise die Sonne scheinen. Panorama-Aussicht an einem norwegischen Fjord. Josh Kochhann Bild in Detailansicht öffnen
STAND
AUTOR/IN
SWR3

Meistgelesen

  1. Psycho-Tatort mit Splatter-Ansatz: Das Nest Tatort-Kritik: „Kinder sofort ins Bett schicken, Türen verrammeln“

    Es gibt diese Fernseh-Momente, in denen sich großes Unheil ankündigt. In denen nur hartgesottene vor der Glotze bleiben sollten. Der Dresdner Tatort Das Nest ist so ein Beispiel, über den alle sprechen werden. Gruselig, spannend, außergewöhnlich.  mehr...

  2. Liveblog: Der Krieg in der Ukraine und seine Folgen Energietransporte sollen Vorrang vor Personenzügen bekommen

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen. Der Krieg hat auch Auswirkungen auf Europa und die ganze Welt. Alle Infos dazu.  mehr...

  3. Park ganz normal geöffnet Achterbahn-Unfall im Legoland: Das sagt die Sprecherin des Parks

    Am Donnerstag prallten in Günzburg im Legoland zwei Züge einer Achterbahn mit Wucht aufeinander. 31 Fahrgäste, darunter zehn Kinder, wurden verletzt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung. Eine Sprecherin des Freizeitparks äußerte sich erstmals.  mehr...

  4. Deutschland

    Zu gefährlich: Rhein in Flammen ohne Schiffskonvoi Rhein, Ahr und Dreisam: So erschreckend sehen unsere Flüsse aus

    Sie sind wieder da: apokalyptische Bilder von austrocknenden Flüssen in SWR3Land. Schon Mitte Juli führten die Flüsse so wenig Wasser wie sonst im Spätsommer. Jetzt wurde auch der Schiffskonvoi für das Großevent Rhein in Flammen ist abgesagt.  mehr...

  5. Eching

    Nach Festival vermisst Obduktion von Tobias D.: Polizei geht nicht von Straftat aus

    Ein 25-Jähriger aus Bayern wurde nach einem Festival-Besuch vermisst. Eine Suchaktion über Instagram und Tiktok erreichte Millionen Menschen. Jetzt wurde seine Leiche gefunden.  mehr...

  6. In öffentlichen Gebäuden und Bildungseinrichtungen Binden und Tampons kosten nichts mehr in Schottland

    Das ist wirklich eine kleine Revolution! Schottische Schülerinnen und Studentinnen bekamen Tampons oder Binden bereits gratis, aber jetzt müssen die Artikel in allen öffentlichen Gebäuden verfügbar sein.  mehr...