STAND
AUTOR/IN

Der Comedian Teddy Teclebrhan alias Antoine Burtz hat einen neuen Song rausgehauen. Nach wenigen Tagen geht der schon steil im Netz: Millionen Menschen haben das Video gesehen. Wir haben mit ihm gesprochen.

Im Netz feiern das Video schon viele als neue Corona-Hymne. Darin radelt Teddy als sein „alter Ego“ Antoine durch die Stadt, tanzt und singt dabei:

Whoohoo. Mach mal dein Herz auf, Junge! Lass mal ein bisschen Sonne rein in dein Herz, oder nicht... Drop den Beat, Junge!

Nicht nur Antoine tanzt, auch viele andere Menschen in diesem Video. Sie bouncen in der Sonne direkt vor ihren Haustüren.

Der Grund, warum den Song so viele feiern, ist wohl ganz einfach: Er macht echt gute Laune und das ist es, was gerade jetzt während Corona sehr viele brauchen.

Alles was du heute und während der #Coronakrise brauchst ist die Hymne von #teddy Teclebrhan und #Antoine #Burtz - embrace it! #Deutschlandischstabil 💪🏼 https://t.co/sQGUWBw2Hz via @YouTube

Und nicht nur das. Teddy ist auch erfrischend ehrlich in diesem Song. Neben guter Laune vermittelt er auch, dass es gerade für viele nicht einfach ist.

Pandemie hin, Pandemie her: Leben bissle leicht, Leben bissle schwer. (...) Natürlich hab ich Schiss manchmal – alle anderen auch. Natürlich denke ich nach manchmal, aber dann mache ich einfach meinen Fernseher aus.

Kommt bald das Feature mit Angela Merkel?

Im Interview mit SWR3 erzählt Antoine, dass er gerne ein Song-Feature mit Angela Merkel machen würde. Und auch, wie Menschen den Song feiern, wenn sie Teddy begegnen.

Die haben geschrieen! Dann bin ich weggerannt, weil es laut war. Und dann habe ich gefragt: „Warum schreit ihr?“ – „Weil dein Lied geiil ist!“

Logo SWR3 (Foto: SWR, SWR)

Corona-Hit Teddy im Interview mit SWR3

Dauer

Ein Song mit Corona-Hit-Potenzial aus SWR3 Land

Wem ist es aufgefallen? Teddy droppt so ganz nebenbei neben den großen deutschen Städten Dresden, Frankfurt und Berlin auch seine Hood Mössingen – eine kleine Stadt in Baden-Württemberg.

Könnte also sein, dass vielleicht DIE Corona-Hymne 2020 aus SWR3 Land kommt. Noch ein Grund, sich dann doch etwas auf den Sommer zu freuen. Wenn es eben nicht anders geht, dann eben auch mit Corona.

Eins weiß ich genau: Hier ist gar nichts zu spät. Wir gehen alle da durch – wie früher: Stuhlkreis.

STAND
AUTOR/IN

Meistgelesen

  1. Ratgeber Fahrrad-Navis „Jetzt geradeaus fahren“ – direkt in den Abgrund?

    Fahrrad-Navis müssen viel mehr können als Auto-Navis. Da stellt sich die Frage, welche unterwegs wirklich am besten funktioniert. Wir geben Tipps und welche Klippen man besser umfährt.  mehr...

  2. Liveblog zum Krieg in der Ukraine Ukraine-Krieg: Das ist heute passiert

    Russland versucht weiter, die Ukraine einzunehmen: Während die Welt den Einmarsch verurteilt, zerstören russische Truppen Städte und Infrastruktur. Alle Infos dazu.  mehr...

  3. Von Heavy Metal bis Kinderlieder Heute: SWR3 spielt verrückt

    Wenn SWR3 verrückt spielt, gibt es keine musikalischen Grenzen – nur eine Regel: Es muss Spaß machen. Tragt hier euren Wunschsong ein und warnt eure Nachbarn, wir wollen mit euch feiern!  mehr...

  4. Flug zum Europa-League-Finale Sexismus im Flieger: Frankfurts OB Feldmann tritt nicht zurück

    Sexistische Kommentare gegenüber Flugbegleiterinnen und Korruptionsverdacht – Frankfurts Oberbürgermeister Feldmann sieht Fehler ein, will von seinem Amt aber nicht zurücktreten.  mehr...

  5. Nachweis der Corona-Impfung Das Impfzertifikat läuft ab? Was ihr jetzt tun solltet

    Immer mehr Corona-Geimpfte bekommen derzeit die Warnung, dass ihre Impfzertifikate ablaufen. Vor allem für Urlaubsreisen braucht man aber eine Aktualisierung.  mehr...

  6. Uvalde, Texas

    Nach Amoklauf an Grundschule in Texas Mindestens 19 Kinder und zwei Erwachsene sind tot

    Ein Angreifer hat im US-Bundesstaat Texas mindestens 19 Kinder und zwei Erwachsene erschossen. Wird es nun in den USA endlich zu schärferen Waffengesetzen kommen?  mehr...