STAND
AUTOR/IN

In München ist ein Mann ganze 85 Mal geblitzt worden – in nur einem Monat. Dafür erwartet ihn jetzt eine ordentliche Geldstrafe.

Das ist tatsächlich rekordverdächtig: Wer fährt bitte so, dass er 85 Mal in nur einem Monat geblitzt wird?! Ein Raser in München. Die Strafe: rund 100 Punkte in Flensburg und satte 14.000 Euro Bußgeld. Seinen Führerschein ist er damit auf jeden Fall los. Wie lange ist noch nicht klar. Eigentlich hat man bereits mit acht Punkten für mindestens sechs Monate den Führerschein weg.

Wegen Nummernschild zunächst nicht geschnappt

Warum hatte der Mann überhaupt die Gelegenheit, immer und immer wieder viel zu schnell – mit weit über 100 km/h – in die Radarfalle zu fahren? Sein Nummernschild verursachte offenbar Probleme für die Polizei. Laut BR24 handelt es sich um ein Überführungskennzeichen, das möglicherweise auf eine Firma im Ausland zugelassen ist.

Der Zufall hilft: Die Polizei schnappte den Autofahrer schließlich doch, weil er – wer hätte es ahnen können – wieder einmal zu schnell war. Blitzer Nummer 85 war nämlich inklusive Polizeikontrolle. Dabei fiel auf, dass es sich um den gesuchten Raser handelte. Er habe dabei als Verantwortlicher sämtlicher mit dem Kennzeichen begangener Verkehrsverstöße identifiziert werden können, erklärte die Polizei.

STAND
AUTOR/IN
SWR3 Nachrichten (Foto: SWR3)

Radionachrichten 23. Januar, 4:00 Uhr - SWR3 Nachrichten

Dauer

Meistgelesen

  1. Stuttgart

    Unfreiwillig im Netz gelandet Sexvideo bei der Polizei in Stuttgart? Das ist passiert

    Hatten zwei Menschen Sex im Polizeirevier? Ein Video sorgt für Spekulationen. Die Polizei ermittelt.  mehr...

  2. Baden-Baden

    Keine Symptome Corona positiv – muss ich trotzdem arbeiten?

    Glück gehabt: Die Symptome sind halb so wild. Aber was darf mein Arbeitgeber von mir verlangen? Und was kann ich fordern? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.  mehr...

  3. SWR3 Quarantäne-Rechner Neue Regeln & Rechner: Wer muss wie lange in Quarantäne?

    Die Quarantäne wurde verkürzt. Für Kinder, manche Berufsgruppen und Geimpfte gibt es Ausnahmen. Hier kannst du die Dauer nach den neuen Corona-Regeln berechnen.  mehr...

  4. Florida

    FBI-Ermittlungen abgeschlossen Fall Gabby Petito: Polizei findet Geständnis des Freundes

    Der Fall um die getötete Travel-Bloggerin Gabby Petito hielt das Internet wochenlang in Atem. Von einem gemeinsamen Roadtrip war nur ihr Verlobter zurückgekommen. Auch er ist tot – und wohl auch der Täter.  mehr...

  5. SWR3 Tatort-Kritik Saarbrücken Der am besten geplante Mord ever

    Das ist echte Originalität: Was muss passieren, dass man den eigenen Tod zuverlässig anderen in die Schuhe schiebt – und damit durchkommt? Coole Idee. Cooler Tatort?  mehr...

  6. Die nächste Reise kann kommen Gewinnt mit SWR3 Wohnmobil-Urlaub

    Lust auf einen Europa-Trip im Wohnmobil? SWR3 macht es möglich und verlost Wohnmobil-Urlaube!  mehr...