STAND
AUTOR/IN

Arztpraxen bieten Termine manchmal erst Ende Januar, und in Deutschland fehlt es an ausreichenden Impfstellen, die man ohne Termin nutzen kann. Wie ist die genaue Lage und wie kommt man am schnellsten zur Impfung?

Wo gibt es eine Corona-Impfung?

Generell soll man eine Booster-Impfung beim Hausarzt machen können, allein Baden-Württemberg schafft derzeit 400.000 Impfungen in der Woche. Darüber hinaus haben die Länder verschiedene Pläne, die Booster-Impfung voranzutreiben. Baden-Württemberg will die Impfzentren nicht wieder öffnen – das sei zu aufwändig, würde zu viel Personal binden und auch zu lange dauern, sagt Gesundheitsminister Manfred Lucha von den Grünen: „Bis wir die Impfzentren wieder etablieren könnten, wäre die halbe Messe gelesen.“ 

Wo sind mobile Impfteams in Baden-Württemberg?

Deshalb soll es jetzt vor allem flexible Lösungen geben: 155 mobile Impfteams und zeitlich begrenzte Impfstützpunkte. Wo es aktuell Möglichkeiten zum Impfen gibt, erfährt man auf der Website dranbleiben-bw.de. Aber die letzten Tage haben schon gezeigt: Der Andrang ist groß. Das heißt: Am besten früh da sein, sehr viel Zeit und unbedingt warme Kleidung mitbringen. Oft müsst ihr mit deutlich mehr als zwei Stunden Wartezeit rechnen. Übrigens: Wer in der Nähe von benachbarten Bundesländern wohnt: Jeder kann sich überall impfen lassen – es muss nicht das eigene Bundesland sein.

Corona-Impfung in Impfzentren und Krankenhäusern

In Rheinland-Pfalz werden demnächst an zunächst 18 Krankenhausstandorten Impfzentralen öffnen. Dort sollen sich Impfwillige ohne vorherige Terminvereinbarungen den schützenden Piks abholen können. Außerdem werden acht der ehemals 31 Impfzentren reaktiviert werden.

Wo gibt es ein Impfzentrum?

In Rheinland-Pfalz wird es Impfzentren geben in: Germersheim/Südpfalz, Kaiserslautern, Koblenz, Ludwigshafen, Mainz-Bingen, Neustadt, im Rhein-Lahn-Kreis und Trier. Termine können schon jetzt gebucht werden. Entweder über die Hotline des Landes (0800 / 57 58 100, Mo. - Fr. von 8:00-18:00 Uhr und Sa. - So. von 9:00 - 16:00 Uhr) oder über die Internetseite Impftermin.rlp.de. Eine Liste der Krankenhäuser mit Impfzentren in Rheinland-Pfalz findet ihr hier bei uns.

Wie geht es den Menschen in den Arzt-Praxen?

Meistgelesen

  1. Mainz

    Neue Corona-Regeln „Lockdown für Ungeimpfte“ in Rheinland-Pfalz ab Samstag

    Ab kommendem Samstag gelten auch in Rheinland-Pfalz strengere Corona-Regeln. Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Gesundheitsminister Clemens Hoch haben die Pläne vorgestellt.  mehr...

  2. „Ich bin gebrochen“ Corona: So schlagen Mediziner und Pfleger im Netz Alarm

    Sie sind müde, ausgebrannt, verzweifelt und sehen kein Licht mehr am Ende des Tunnels: Menschen, die in medizinischen Bereichen arbeiten. Manche schreiben sich im Netz den Frust von der Seele – gepaart mit Sarkasmus und Durchhaltewillen.  mehr...

  3. Aktuelle Corona-Lage Bund-Länder-Treffen am Donnerstag: Härtere Regeln für Ungeimpfte?

    Die Ministerpräsidenten, Kanzlerin Angela Merkel und ihr Nachfolger Olaf Scholz wollen sich am Donnerstag wieder treffen – dann soll es noch strengere Corona-Regeln geben.  mehr...

  4. Baden-Württemberg

    Härtere Regeln ab Freitag Baden-Württemberg will Weihnachtsmärkte und Clubs schließen

    Wegen der dramatischen Corona-Lage will die Landesregierung Baden-Württemberg Sport- und Kulturevents verbieten oder einschränken. Auch Weihnachtsmärkte sollen geschlossen werden.  mehr...

  5. Impfdurchbruch Wie verläuft Corona bei Geimpften?

    Vollständig geimpft und trotzdem passiert das: Der PCR-Test fällt positiv aus. Das scheint immer häufiger zu passieren. Wie das RKI die Situation einschätzt und welche Symptome Geimpfte mit Corona-Erkrankung haben, lest ihr hier.  mehr...

  6. News-Ticker zum Coronavirus Omikron in Baden-Württemberg: Vier Fälle im Alb-Donau-Kreis gemeldet

    Inzwischen beklagt Deutschland mehr als 100.000 Corona-Tote, die bundesweite Inzidenz liegt weit über 400. Aktuelle Entwicklungen im Corona-Ticker.  mehr...