STAND
AUTOR/IN

Es ist eine ganz besondere Reise auf der Donau, die eine junge Frau im Roman Land in Sicht erlebt. An Bord ist ein Mann, der nicht viel über sie weiß, aber ganz viel wissen sollte.

Jana ist 24. Und damit senkt sie das Durchschnittsalter auf der MS Mozart erheblich. Das Schiff bringt Senioren von Passau nach Wien, aber Jana will trotzdem mit, weil vorne auf der Brücke der Mann steht, ohne den sie nicht wäre: ihr Vater. Durch einen Zufall hat sie erfahren, dass Milan, der sich noch vor ihrer Geburt davon gemacht hat, sein Leben auf der Donau verbringt. Das Schiff beschreibt Ilona Hartmann so:

„Über allem schwebt der verblichene Titanic-Charme, die bittersüße Hoffnung, etwas Großes könnte, ja: möge bitte hier und jetzt auf dieser Reise passieren. Vielleicht trifft man die Liebe seines Lebens, vielleicht rammt man einen Eisberg, vielleicht fällt einem das Smartphone in die Trüffelpasta.

Ob Jana ihr Großes passieren lässt, ob sie ihren Vater konfrontieren wird, das weiß sie am Anfang der Reise nicht. Und so kreiselt sie über die Decks der MS Mozart, ältere Damen werden zu Verbündeten, die Besatzung ist trinkfest; und dass sich Jana manchmal selbst im Weg steht, liegt nicht an der engen Kabine.

Schön, skuril und melancholisch

Das ist ein schönes Buch. Ilona Hartmann beschreibt diese skurrile, manchmal melancholische Reise in einer klaren, zügigen Sprache.

Die Autorin ist eigentlich ein Star auf Twitter, wo sie das Leben auf lustige, schlaue 280 Zeichen herunterbricht. Aber sie erliegt nicht der Versuchung, in ihrem ersten Roman mit Hochgeschwindigkeits-Pointen ihren Humor zu beweisen, sondern lässt Jana dieses Abenteuer auf sorgfältige Weise erleben. Die Autorin kommt mit 160 Seiten aus, am Ende fehlt nichts. Außer vielleicht dem Leser ein Ticket für eine Fluss-Kreuzfahrt.

Meistgelesen

  1. Stuttgart

    Unfreiwillig im Netz gelandet Sexvideo bei der Polizei in Stuttgart? Das ist passiert

    Hatten zwei Menschen Sex im Polizeirevier? Ein Video sorgt für Spekulationen. Die Polizei ermittelt.  mehr...

  2. Baden-Baden

    Keine Symptome Corona positiv – muss ich trotzdem arbeiten?

    Glück gehabt: Die Symptome sind halb so wild. Aber was darf mein Arbeitgeber von mir verlangen? Und was kann ich fordern? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.  mehr...

  3. Florida

    FBI-Ermittlungen abgeschlossen Fall Gabby Petito: Polizei findet Geständnis des Freundes

    Der Fall um die getötete Travel-Bloggerin Gabby Petito hielt das Internet wochenlang in Atem. Von einem gemeinsamen Roadtrip war nur ihr Verlobter zurückgekommen. Auch er ist tot – und wohl auch der Täter.  mehr...

  4. SWR3 Quarantäne-Rechner Neue Regeln & Rechner: Wer muss wie lange in Quarantäne?

    Die Quarantäne wurde verkürzt. Für Kinder, manche Berufsgruppen und Geimpfte gibt es Ausnahmen. Hier kannst du die Dauer nach den neuen Corona-Regeln berechnen.  mehr...

  5. SWR3 Tatort-Kritik Saarbrücken Der am besten geplante Mord ever

    Das ist echte Originalität: Was muss passieren, dass man den eigenen Tod zuverlässig anderen in die Schuhe schiebt – und damit durchkommt? Coole Idee. Cooler Tatort?  mehr...

  6. Die nächste Reise kann kommen Gewinnt mit SWR3 Wohnmobil-Urlaub

    Lust auf einen Europa-Trip im Wohnmobil? SWR3 macht es möglich und verlost Wohnmobil-Urlaube!  mehr...